Berlin Tourismus & Kongress GmbH sagt Unterstützung zu

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Rosinenbomber — Symbol für die Luftbrücke, die Deutsch-Amerikanische Freundschaft — ist abgestürzt. Viele Berliner erinnerten sich an alte Zeiten, sobald sie den charakteristischen Klang der Propellermotoren der DC 3 über der Stadt hörten. Aber auch für jüngere Menschen — Berliner und Besucher aus dem In- und Ausland, die die langen Monate der Blockade nicht miterlebt haben, – war eine Runde über der Stadt mit dem Rosinenbomber im wahrsten Sinne des Wortes ein Ausflug in eine heute kaum noch vorstellbare Ära.

Man kann die Wichtigkeit dieses Flugzeugs für die Stadt Berlin auch daran ermessen, dass die so genannte „Rosinenbomberpauschale“, das mit Abstand bestverkaufte Reiseangebot von visitBerin war. Der Rosinenbomber war ein symbolträchtiges Wahrzeichen der Stadt Berlin. Der Absturz stellt auch für die touristische Einzigartigkeit Berlins einen unermesslichen Verlust dar.

Wir hoffen daher, dass sich eine Reparatur der DC 3 als möglich erweisen wird, denn: die Rundflü9e mit dem Rosinenbomber komplettieren das breite touristische Angebot Beilins!

Wir danken dem Förderverein, dass er sich der schwierigen Aufgabe der Restauration der DC 3 angenommen hat wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung und stehen gern unterstützend zur Seite.

Freundliche Grüße
Burkhard Kieker

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.