+++ Luftpost 68 +++

Liebe Mitglieder des Fördervereins Rosinenbomber e.V.,

seit unserer letzten Luftpost Nr. 67 vom 30.07.17 konnten – wie darin angekündigt – am 03. September 2017 die Lärmmessflüge, mit der DC-3 der Air-Lingus für unser Flugzeug im Beisein der zuständigen Mitarbeiter der DLR und des Luftfahrtbundesamtes (LBA) und unserem Vorstandsmitglied S. Wardin, in Cochstedt bei Magdeburg erfolgreich durchgeführt werden.

Die Lärmmesswerte lagen unter der Zulassungsgrenze, damit kann ein Lärmzeugnis für die Verkehrszulassung ausgestellt und die Maschine danach zum Personentransport zugelassen werden.

Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt im Zulassungsverfahren gelungen. Das weitere Aufbaukonzept ist in Arbeit und muss mit dem LBA und dem Luftfahrttechnischen Betrieb abgestimmt werden.

Die nächsten Schritte sind, den Nachweis der ausreichenden Lastübertragung von der Flugzeugzelle zu den Sitzschienen durch den Part 21 Betrieb F. List. zu erbringen (die ersten Vermessungen dazu sind absolviert) sowie die Zulassung der Werft in Abstimmung mit der Außenstelle des LBA und die papierliche Vorbereitung der Anerkennung der in der Vergangenheit durchgeführten Wartungsarbeiten durch die Briten.

Am 01. und 02. September haben wir uns wieder mit einem Stand am Flugplatzfestfest in Gatow beteiligt. Die Veranstaltung war gut besucht und wir haben sehr erfolgreich Merchandising-Artikel, ein großer Teil wurde uns von Air Service Berlin dazu zur Verfügung gestellt, verkauft und Spenden eingesammelt.

Erstaunlich ist, wie groß das Interesse ist und was für Anteilnahme unserem Verein verbunden mit dem Wunsch, dass der Rosinenbomber bald wieder fliegt, entgegengebracht wurde. Für die aktive Standbetreuung bedanke ich mich bei den Mitgliedern H. D. Kallbach, M. Rothe, E. Dietel und O. Mogel am Sonnabend und J. Freund am Sonntag.

Die nächste Veranstaltung an der wir uns wieder beteiligen werden ist die ILA 2018, die diesmal wieder mit 5 Tagen vom 25. – 29. April 2018 in Berlin stattfindet. Am 16.10.17 hat dazu F. Hellberg einen Termin mit dem Veranstalter Messe Berlin, um zur ILA 2018 möglichst wieder eine kostenfreie Ausstellungsfläche zu bekommen.

Allen Mitgliedern herzliche Grüße

Gerd Gebhardt
2.Vorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Luftpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.