+++ Luftpost 69 +++

Liebe Mitglieder des Fördervereins Rosinenbomber e.V

Nach der Durchführung der Lärmmessflüge, wie in der letzten Luftpost vom 12.09.17 beschrieben, sowie der Prüfung und Ausfertigung der Lärmmessprotokolle, haben wir vom Luftfahrtbundesamt (LBA) die Zusicherung für den Erhalt eines Lärmzertifikates für unser Flugzeug erhalten.

Die ingenieurtechnischen Vorarbeiten und papierlichen Voraussetzungen für die Prüfung und Vermessung der Fußbodenstruktur zur erforderlichen Lastübertragung von der Flugzeugzelle zu den Sitzschienen durch den Part 21 Betrieb F. List. sind zu 50% abgeschlossen. Die Vermessung und der Abgleich „Teil 2“ erfolgt noch in den nächsten Tagen.

Damit werden weitere wesentliche Voraussetzungen für das Zulassungsverfahren realisiert. Die LBA Außenstelle Berlin ist jetzt zuständig für unser weiteres Antragsverfahren zur Verkehrszulassung und fordert die entsprechenden Nachweise für sämtliche noch notwendigen Einbauten. Das betrifft als nächstes den Voice Recorder, der entsprechend der Auflagen des LBA’s Anforderungen und Leistungsparameter erfüllen muss. S. Wardin ist entsprechend engagiert.

F. Hellberg konnte von der GF-Leitung der Messe Berlin für die ILA vom 25. – 29. April 2018 wiederum die Zusage für die kostenfreie Ausstellungsfläche (Flugzeug und Stand) erwirken. Auf unserer Website hat T. Müller den Link der Firma Aviationtag (Link: https://www.aviationtag.com) eingestellt. Die Firma hat uns bereits mit 42.000.- € unterstützt. Die Aviationtags DC-3, sind aus unserer linken Tragfläche hergestellte Schlüsselanhänger.

Die Lärmmessflüge wurden für uns mit einer DC-3 der Air Lingus (Irland) durchgeführt. Wir haben auch Kontakt zur GF-Leitung der Schwedischen DC-3, der isländischen und zur DDA aus Holland. Die DDA hat bietet uns auch die Schulung von Piloten und Nutzung ihres neuen zugelassenen (einzigen in Europa) DC-3-Simulators an.

Soweit zum aktuellen Stand, allen Mitgliedern Herzliche Grüße

Gerd Gebhardt
2.Vorsitzender

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Luftpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.