10.05.2012 – Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG
Spektakuläre und umfassende Tätigkeit am Rosinenbomber:
„Das endgültige Trennen der Center-Wing vom Rumpf durch TRANICO wird
durchgeführt!“

Einladung zum Pressegespräch
Mit dem Tag der offenen Tür „Rund ums Terminal“ am Flughafen Berlin-Brandenburg am
kommenden Wochenende, wird der Förderverein Rosinenbomber e.V. einen wichtigen
Schritt zum Wiederaufbau des Rosinenbombers realisieren.

Wie die meisten von Ihnen wissen, wollen wir die DC-3 wieder in den Himmel über der
Hauptstadt bringen. Große Unterstützung haben wir durch die Firma Trainico erhalten.
Umschüler der Fachrichtung „Fluggerätmechaniker“ trainieren an der beschädigten
Maschine und leisten Vorbereitungsarbeiten für das Verschmelzen mit der zweiten Maschine
aus Coventry.

Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, am Rande des Festes Rund ums Terminal am 13. Mai
2012 diese Arbeiten live zu verfolgen und mit dem Geschäftsführer der Trainico Jürgen
Grau, dem Trainer, Herrn Hackenschmidt, Umschülern sowie Frank Hellberg und Steffen
Wardin vom Förderverein Rosinenbomber e.V. ins Gespräch zu kommen.

Treffpunkt: General Aviation Terminal (GAT) am Flughafen Berlin-Brandenburg
Zeit: 10:00 Uhr

Da die Arbeiten in einem Hangar am Flughafen stattfinden und dies ein Sicherheitsbereich
ist, bitten wir um Anmeldung mit Namen und Geburtsdatum unter:
c.jacobs@air-service-berlin.de

Mit freundlichen Grüßen
Honza Klein
Pressesprecher
Förderverein Rosinenbomber e.V.
———————————————————————–
Tel.: 0178-1944689
Fax: 030 – 6091 3731
E-Mail: info@rettet-den-rosinenbomber.de
Förderverein Rosinenbomber e. V.
c/o Air Service Berlin CFH GmbH
Flughafen Schönefeld
12529 Schönefeld

Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.