Der symbolische Teileverkauf hat begonnen!

Eigentlich sollte der Rosinenbomber ja am 3. Juni bei der Eröffnung des neuen Berliner Flughafens wieder in den Himmel über der Stadt steigen.

Doch nicht nur beim BER ist man nicht fertig geworden. Auch unser Projekt braucht noch ein wenig Unterstützung.

Der vor einigen Wochen begonnene symbolische Teileverkauf ist dabei ein wichtiger Baustein. So war der Stand unseres Vereins auch wieder dicht umlagert beim Tag „Rund ums Terminal“ am BER. Viele informierten sich und so manches Teil der historischen DC3 hat nun einen neuen Besitzer. Ein paar Teile sind allerdings noch im Angebot! Hoffentlich jedoch nicht mehr lange und so schaffen wir es vielleicht ja nun doch, zur Eröffnungsfeier des BER im März nächsten Jahres dabei zu sein. 

gez. Honza Klein

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.