+++ Luftpost Nr. 37 +++

Im Alliierten Museum, am 4. April 2013. 42 Mitgliedern sind unsere Vereinsangelegenheiten so wichtig, dass sie den Weg an die Clayallee gefunden haben. Immerhin steht unsere 8. Mitgliederversammlung, gleichzeitig auch Jahreshauptversammlung, an.

Nach dem Tätigkeitsbericht – von Frank Hellberg – wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer Vorstand gewählt. Ehrenvorsitzender Heinz-Dieter Kallbach, 1. Vorsitzender Frank Hellberg, 2. Vorsitzender Gerd Gebhardt, 3. Vorsitzender und Schatzmeister Jürgen Freund und die Vorstandsmitglieder Timo Müller, Steffen Wardin und Honza Klein führen jetzt die Geschicke unseres Vereins.

Vorgestellt wurden dann gleich mehrere neue Körperschaftsmitglieder. Der wichtigste „Neue“ ist der Autoteilehändler kfzteile24 GmbH. Das Unternehmen bringt eine große Spende – im sechsstelligen Bereich – ein. Deshalb kann jetzt ein „Rosinenbomber“ – sprich eine historische DC-3 in England gekauft werden. Aus dieser Maschine und den geretteten Teilen des alten „Rosinenbombers“ soll ja dann die neue Maschine gebaut werden.

Wenn die Verhandlungen mit den Engländern zügig voran gehen, könnte das Flugzeug bereits im Sommer von England nach Schönefeld gebracht werden, in einem fünfstündigen Überführungsflug. Vereinsvorsitzender Frank Hellberg: „Die Vereinsmitglieder werden dann bei der Landung in Schönefeld dabei sein“.

Von der Versammlung gibt es übrigens ein kurzes Video von mir – das seht Ihr hier:

Mit den besten Grüßen

Ralf Drescher
Mitglied

Dieser Beitrag wurde unter Luftpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.